Die modernste Personalisierungslösung

Der ist ideal für die sichere Laserkarten-beschriftung von z.B. Bankkarten, Führerscheinen oder Personalausweisen zugeschnitten. Es eignet sich besonders für kleinere Produktionen in zentraler, wie auch dezentraler Aufstellung. Der ist eigenständig oder in Kombination mit einem Farbdrucker einsetzbar.

Diese sichere Lösung zur Kartenpersonalisierung nutzt die fortschrittliche Technologie der Faserlaser, die es ermöglicht tief ins Material einzudringen und somit die langlebige Beschriftung durch photochemische, laserinduzierte Reaktion im Material sicherzustellen.

Optionale Erweiterungen im mit ISO 7816 Kontakten und/oder RFID Technologie, in Verbindung mit zusätzlichen Sicherheitsmerkmalen wie CLI, gewährleisten die sichere und fortschrittliche Personalisierung.

Weitere Links:< /p>

> Überblick

> Beschreibung

> Technische Daten

Maschinenleistung

Das System bietet einen zuverlässigen und stabilen Kartentransport sowie ein stoßfestes Gehäuse. Es kann einfach in die IT-Umgebung des Kunden integriert werden.

  • Zwei Einzugsvarianten:
    • Karte für Karte, manuell oder vom vorausgehenden System.
    • Einzug vom Magazin.
  • Das Magazin ist zum Befüllen komplett entnehmbar, Kapazität für 150 Karten.
  • Der max. Kartendurchsatz (10W) beträgt 120 ISO ID1 pro Std (abhängig von der Laserleistung und anderen Faktoren).
  • Abwaschbare Roller, Reinigung nach ca. 1000 Karten
  • Nur eine Karte gleichzeitig im Prozess.

Verbesserte Sicherheit und Qualität

Das Gerät bietet nicht nur Standartbeschriftungsverfahren, sondern setzt weltweit Maßstäbe im Verhältnis von Beschriftungsqualität zu Geschwindigkeit, Sicherheit und Preis. Dadurch ist eine maßgeschneiderte, ideale Lösung für die Personalisierungsumgebung beim Kunden garantiert.

  • Ein integrierter, nicht rückstellbarer Zähler ermöglicht die genaue Verfolgung des produzierten Kartenvolumens.
  • Ein EMV beschichtetes und verschlossenes Gehäuse stellt eine problemfreie RFID Personalisierung sicher und sichert physikalisch den Beschriftungsprozess.
  • Eine Hardware-Verriegelung schützt vor Missbrauch.
  • Digitale Fotoqualität bis zu 1600 dpi - kein Verblassen.
  • Um Diebstahl zu vermeiden bietet das System ein Kensington Schloss.
  • Sicherheitsmerkmale wie 2D Barcodes oder tastbare Zeichen können leicht realisiert werden.
  • BAC/EAC Algorithmen ermöglichen ein optisches Kamerasystem (OCR-Lesemodul), es erkennt vorgedruckte Zahlen oder Barcodes auf der Karte.
  • Ein optisches Kamerasystem, welches die Position auf der Karte ermittelt, um die Texte und Bilder auszurichten.
  • Die Optionen werden mit optimierten und spezifischen DLLs angeboten.
  • Schräger Laserstrahl durch Glasprisma zur Unterstützung von CLI's..
  • Datenschnittstelle: USB 1.1 or 2.0 Anschluss