NBL Fiber Laser Series

NBL 30

reliable - flexible - economical

Die Lasersystemreihe NBL steht für NanoSec Laser-Bearbeitungssysteme, die auf der Faser Laser Technologie aufbauen.
Die Faser Laser Technologie garantiert hohe Standzeit des Systems mit kompakten Komponenten, bei vergleichsweise viel weniger Energieverbrauch.

Die Laserwellenlänge von 1060 µm ist für die Beschriftung von Kunststoffen und die Gravur von Metallen geeignet.

 

Merkmale

  • Laser Bearbeitung für Einzelstücke, Kleinserien
  • Robuste Bauweise, Edelstahlblech
  • Einfaches Handling
  • Mobil einsetzbar
  • Max. Teilegröße
    160 mm x 280 mm x 130 mm
  • Abmessungen:
    400mm X 491mm X 423mm
    (Breite X Tiefe X Höhe),
    Höhe 616mm bei offener Tür
  • Laserschutzklasse 1
  • Sonderlösungen leicht umsetzbar

Wertvolle und praktische Software Optionen:

  • Laser Normalizer: ermöglicht die zentrale Administration mehrerer Geräte in dezentraler Aufstellung und Betrieb.
  • Photo Equalizer: gleicht automatisch verschiedene Aufnahmequalitäten hinsichtlich Belicht-ung und Kontrast aus.
  • Laser Parameter Tester: Einfaches Software Werkzeug zum automatischen Finden der best-en Laserparameter.

Laser Varianten:

  • Faserlaser: 10W, 20W, 30W und
  • Dioden gepumpter Festkörperlaser, 5W mittlere Leistung, mit > 30 kW Impulsspitzenleistung, entsprechend einem 200W Faserlaser.

Weitere Links:

> Datenblatt

Bedienung

Öffnen der Schutztür Manuell
Absaugflansch Flansch zum Anschluss an Absaugeinheit, 38mm Ø
Anpassung der Fokusebene Manuell, zusätzlich optional motorisch, s.u.
Automatische Feineinstellung der Fokusebene, z. B. für geneigte Oberflächen Aus der Software, motorisch +/- 10 mm
Arbeitsfläche 160mm x 280 mm
max. Produktlänge 280mm
Maximale Produkthöhe 10 mm bei 145 X 145mm,
60 mm bei 100 X 100mm oder
130mm bei 70 X 70 Feldgröße
Einstellen der Fokusdistanz Skala, Pilotlaser
optional zwei Laserpointer im Fokusfleck
Steuerung Standard Office PC mit Windows®
Motoransteuerung für Werkstückbewegung, oder Teilapparat-/Drehung Optional: 2 Schrittmotoren und
3 Servomotoren
Optionale Positionierung der Lasermarkierung
Optionale automatische Teileerkennung
Kamera zur Vermessung der Werkstückposition und Werkstückorientierung.
Automatische Anpassung und Ausrichtung der Lasermarkierungsposition

Anspruchsvolle Beispiele:

Alu schwarz, unter dem Eloxal OP Besteck, Edelstahl, Anlauffarben

Edelstahl, 2D-Barcode       Gehäusebauteil Medizintechnik, Spritzguss

Das Konzept der NBL Lasersysteme zielt auf eine maximale Flexibilität bei der Auswahl der Systemkonfiguration ab. Eine einzige mechanische Plattform erlaubt, die Laserleistung zwischen 5 W und 50 W zu konfigurieren und die Strahlgeometrie entsprechend den Erfordernissen der Applikation anzupassen.

Die Größe des Beschriftungsfeldes deckt in Abhängigkeit von der Systemkonfiguration einen Bereich von 36 cm² bis 100 cm² ab. Der Fokusdurchmesser als wichtigster Parameter der Beschriftungsqualität wird durch die verwendeten optischen Komponenten für die Applikation maßgeschneidert. Eine Anpassung des Systems an neue Applikationsanforderungen kann einfach und schnell von geschultem Personal durchgeführt werden.

Die mitgelieferte nanoRay Software bietet im Zusammenspiel mit dem Lasersteuerungsmodul alle Möglichkeiten zur Erstellung des Layouts für die Lasergravur, die Optimierung der Laserparameter und die Einbindung des Systems in den Produktionsprozess. Die Programmierschnittstelle der Software stellt sicher, dass das Lasersystem ohne Einschränkungen auch in komplexe Produktionsprozesse eingebunden werden kann. Für einfache Anwendungen kann der Lasercontroller auch im „stand alone“ Betrieb ohne PC Unterstützung arbeiten.